Virtualisierung physikalischer Server

Whitepaper: Kostengünstige Virtualisierung der physikalischen MS Windows Serverlandschaft

Problem:

  • Alle physikalisch vorhandenen MS Server, inklusive Produktionsservern, sollen virtualisiert werden.
  • Ausfallsicherheit muss gewährleistet sein
  • Der Cluster sollte aus zwei Knoten bestehen.
  • Kosten müssen optimiert werden

Lösung:

  1. Installation der SLES 12 Xen Nodes an unterschiedlichen geogr. Lokationen.
  2. Clusterkonfiguration des XEN Clusters (Failover, Loadbalancing, LiveMigration).
  3. VLAN Konfiguration auf dem virtuellen Switch des Xen Clusters.
  4. Konfiguration der LUNS auf den beiden Storage Systemen.
  5. Datenspiegelung auf Storagesysteme in beiden RZ’s.
  6. Replikation der laufenden Maschinen.
  7. Switchen der Maschinen Step by Step auf neue Umgebung.
  8. Installation und Konfiguration VMDP auf allen Windows Maschinen.
  9. Außerbetriebnahme alte Umgebung.

Eigesetzte Technologie:

Hardware

  • Fujitsu Server
  • Fujitsu Eternus DX Storage

Software

  • Suse Linux Enterprise 12 Server (SLES 12)
  • Xen Hypervisor
  • HA Extensions SLES 12
  • HAWK
  • Clustermanager
  • Virtual driver Pack for Windows (VMDP)

Sie möchten mehr erfahren? Fragen Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf unter +49 (0) 6372 995 235.